Amanda Bart Heiß

Amanda Beard Fotos und Premium High Res Bildern

Sie wurde oft fotografiert, um ihren Teddybär selbst auf dem Medaillenstand zu halten. Bart hat die Auszeichnung, die zweitjüngste amerikanische Olympische Medaillengewinnerin zu sein, als sie drei Medaillen gewann-ein Gold und zwei Silvers. Im Alter von 14 Jahren gewann Amanda Beard ihre erste olympische Goldmedaille und machte sie zum zweit jüngeren amerikanischen Schwimmer, der diese Leistung jemals erreicht hat.

Amanda Bart heiß

Sie wurde vor einer amerikanischen Flagge halbnackt fotografiert. Die Flagge in diesem Foto wird nach dem Flaggencode der Vereinigten Staaten mit dem blauen Feld rechts falsch aufgehängt. Kurz nach der Veröffentlichung der PETA -Kampagne tauchten Vorwürfe der Heuchelei auf.

Amanda Beard

Olympische Schwimmversuche, Beard wurde beim 200-Meter-Brustveranstaltungen Zweiter und qualifizierte sich für ihre vierten Olympischen Spiele in Folge in Folge. Am 30. Juli 2008 bei u.S. Das letzte Training des Schwimmteams in Singapur, Bart, zusammen mit Dara Torres und Natalie Coughlin, wurden zum Co-Kapitäne des U gewählt.S. Sie verfolgte den Weltrekord im 200-Meter-Brustschwimmen zweimal und eroberte in ihrer Karriere sieben Medaillen. Amanda stellte im Juli 2007 nackt für das Playboy -Magazin, um Klischees zu ändern, was es bedeutet, eine mächtige Athletin zu sein. Beard besuchte die University of Arizona, wo sie sich um das Schwimm- und Tauchteam in Arizona wandte. Im Jahr 2003 wurde sie Weltmeisterin und amerikanische Rekordhalterin beim 200-Meter-Brustschwimmen.

Amanda Beard, jetzt Mutter, ist wieder im Pool – Ocregister Nackt

Amanda Beard, jetzt Mutter, ist wieder im Pool.

Adult Video Chat

Genau wie Anita markiert sie ihre Zuschauer daran, dass sie trotz ihrer verlockenden öffentlichen Darstellung zuerst eine Athletin war. Während ihrer gesamten Karriere gewann sie zahlreiche Meisterschaften, darunter die WBC International weibliche Weltergewicht -Champion. Der erste Boxer, der auf unserer Liste erscheint, Mia St. John ist nicht nur einwandfrei in dem, was sie tut, sie ist auch berühmt dafür, ihre trimmende sportliche Figur im elf Seitenverteilungs -Playboy -Magazin im November 1999 zu verwenden. Katarina Witt ist nicht nur eine der größten Figuren -Skater, sie hat auch eine der bemerkenswertesten Persönlichkeiten, die die Eisbahn jemals auferlegen,.

Karriere

Im April 2008 wechselte sie als Korrespondent von Fox Networks beliebtem Sportgesprächs -Programm, der besten Damn -Sportshow -Phase, über wichtige Sportveranstaltungen ab. Im November 2007 machte Beard ihren ersten Fernsehwerbespot für Godaddy mit dem Titel ” "Schock". Es zeigte sie "blinken" Die sieben olympischen Medaillen, die sie von 1996 bis 2004 gewann. Torrie begann ihre Karriere als Fitnessmodell und gewann zwei die MS. Galaxy Nova Championship und die MS. Galaxy Florida im Jahr 1998, bevor er ein professioneller Wrestler wurde. Ihre nackte Bildausgabe war die zweite ausverkaufte Ausgabe von Playboy.

Hier sind zehn der berühmtesten und vielleicht schönsten und vielleicht berühmtesten Athleten, die zuvor für das Playboy Magazine posiert haben. Der olympische Schwimmer und Model Amanda Beard der Vereinigten Staaten erscheint mit einem Kuchen mit olympischem Thema, als sie eine Aussichtsparty im Lagasse-Stadion im Stadion im Lagasse veranstaltet… Amanda Beard gewann das 100 -m -Brustfinale der Frauen am U.S. Olympia-Teamversuche beim Schwimmen im Charter All Digital Center in Long Beach,… Sie ist Sprecherin von Verteidigern der Tierwelt und genießt es in der Innenausstattung. Amanda belegte 2006 den achten Platz im Toyota Grand Prix des Long Beach Celebrity Car Race.

Ein Schritt auf einmal

Beard konnte sich nicht für die Olympiamannschaft 2012 qualifizieren, nachdem er bei den olympischen Schwimmversuche den 5. Platz im 200-Meter-Brustschwimmen belegt hatte. Der Erfolg von Beard hat ihr zweimal den amerikanischen Schwimmer des Jahres ausgezeichnet. Als eine der renommiertesten amerikanischen Hochsprunger trat sie auf dem Cover von Playboys September 2004-Ausgabe auf.

Klicken Sie hier – kostenlose Live -Cams

Amy Acuff, Athlet der Vereinigten Staaten, posierte 2004 für das Playboy Magazine.

Quiz: Meine konservative Tante spricht über schwule Menschen oder ich über männliche Gynäkologen?

Ihre Fotos waren Teil des 12-seitigen Nacktbilds „Women of the Olympics“. Ihre Modellierungsarbeiten beinhalteten Auftritte in FHM, die 2006 Sports Illustrated Swimsuit Edition und die Juli 2007 -Ausgabe des Playboy Magazine, in dem sie nackt stellte. Im Alter von 14 Jahren trat Beard bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta an, als Schülerin an der Irvine High School in Irvine, Kalifornien.

Author: Moco