Shelly Winters Nackt

20 atemberaubende Schwarz -Weiß -Fotos von Shelley Winters, als sie in den 1940er und 1950er Jahren jung war ~ Vintage jeden Tag

Sie starb am 14. Januar 2006 im Alter von 85 Jahren an Herzversagen in einem Convalescent Center in Beverly Hills, Kalifornien.

Shelly Winters nackt

Sie unterrichtete einige Jahre im Actors Studio in New York City Kurse und half einem ihrer Schüler, Robert de Niro, eine seiner ersten soliden Rollen als ihr Sohn in Bloody Mama zu erhalten. In den 1970er Jahren trat sie regelmäßig in allen Fernseh -Talkshows auf und bekam einen Ruf für einen etwas schwierigen Sinn für Humor und preisgaberte saftige Geschichten über die Datierung in Hollywood während seiner goldenen Ära. Sie erzählte viele dieser Geschichten in ihrem 1980er Memoire Shelley, auch bekannt als Shirley, das ein Bestseller für seine Dishy Tales of Romances mit Marlon Brando, William Holden und Sean Connery wurde. Winters gewann in einem Film von 1955, der Nacht des Jägers, mehr begeisterte Kritiken und verdiente ihren ersten Oscar für sie als Frau als Frau. Van Daan im Tagebuch von Anne Frank im Jahr 1959, diesmal in der Kategorie der besten Nebenschauspielerin. Sechs Jahre später gewann sie erneut für ihre Aufführung als bösartig. Winters wurde 1920 geboren, obwohl sie in Hollywood ankam, gab sie ihr als 1922 Geburtsdatum.

Shelley Winters

Vorkim Kardashian, Kendall Jenner, Bella Hadid und buchstäblich jede andere Berühmtheit im Jahr 2017 befreit ihre Brustwarzen, die Frauen von Old Hollywood hatten sich itcovered. Wie wir alle wissen, sind Brustwarzen nichts zu schämen und jeder hat sie, also alle hohen Fünfer zu diesen Rückfallstern. Weitere denkwürdige Filmrollen für Winters waren die Adaption von Vladimir Nabokovs schockierender Roman Lolita, ein Stanley Kubrick-Projekt und das ursprüngliche Poseidon Adventure Ocean-Liner Disaster-Katastrophe von 1972.

Winters wieder mit Cucor verbunden, als er sie für die Rolle ihrer Breakout -Rolle in einem Film von 1947 namens a Double Life einstellte. Darin wurde sie als erste von vielen Mordopfern auf dem Bildschirm besetzt oder als Frauen, die sonst vom Leben missbraucht wurden. 1951 überzeugte Winter George Stevens, sie für den Teil eines mürrischen Fabrikarbeiters einzustellen, als er einen Platz in der Sonne besetzte . Sie tat dies, indem sie ihm mit ihm gebeten hatte, sie in einer Hotellobby zu treffen, und sich dann so schäbig an einem Outfit, das Stevens nicht erkannte, sie zu erkennen. Damit gewann sie den Teil einer jungen Frau, die von ihrem Beau, Montgomery Clift, getötet wurde, wenn sie schwanger wird und seine Beziehung zu Elizabeth Taylors Erbin Charakter gefährdet. Ein Ort in der Sonne brachte Winters eine Oscar -Nominierung für die beste Schauspielerin in einer führenden Rolle ein.

Biographie von Shelley Winters Nackt »Spring in ihre nackten Galerien

Sie kehrte erneut ins Klassenzimmer zurück und nahm Kurse im Actors Studio in Los Angeles an und teilte eine Wohnung mit einem relativ unbekannten Starlet, das später als Marilyn Monroe berühmt wurde. Shelley Winters (18. August 1920 – 14. Januar 2006) war eine amerikanische Schauspielerin, die in Dutzenden von Filmen sowie auf der Bühne und auf dem Fernsehen auftrat. Ihre Karriere erstreckte sich über 50 Jahre bis zu ihrem Tod im Jahr 2006. Winters gewann Oscar -Verleih . Sie trat auch in Filmen wie The Big Messer, einem Doppelleben, Lolita, der Nacht des Jägers, Alfie, dem nächsten Stopp, dem Dorf Greenwich und Pete’s Drache auf. Aber in diesem Outfit von 1964 geht es nichts über Loren, wo sie ihre Nippelpasteten im Spinnenstil im Gegensatz zu ihren tatsächlichen Brustwarzen befreit hat. Winter kann einer jüngeren Generation besser bekannt sein für ihre wiederkehrende Rolle als Roseannes Großmutter in der gleichnamigen Hit -Serie aus den 90er Jahren.

Sie wuchs in Brooklyn, New York, auf und begann in ihren jugendlichen Jahren mit dem Eintritt in lokale Schönheitswettbewerbe. Sie entschlossen, Schauspielerin zu werden, sprach sie sogar für die Rolle von Scarlett O’Hara in Gone with the Wind während einer landesweiten Talentsuche vor. Später erinnerte sie sich, dass die Regisseurin George Cukor sie während ihres Versuchs freundlich behandelte und sie forderte, ihre Schule zu beenden und mit Bühnenrollen zu beginnen. Winters ‘Pause kam, als Harry Cohn, Manager von Hollywood Studio, sie am Broadway in Rosalinda sah und sie bei Columbia Pictures unterschrieb. 1943 war ein Rosalind -Russell -Film, war aber unzufrieden mit den Bit -Teilen, auf die das Studio sie zu beschränken schien.

Shelley Taylor Morgan Kitten Natividad im Tutor 1983

Author: Moco